Archiv 2019

12.02.2019

Kurzübersicht des dbb sh:

Meine Rechte bei Aktionen und Streiks

Info

Wenn Aktionen und Streiks anstehen, entstehen immer wieder Fragen zur Zulässigkeit und zu möglichen Folgen. Um die Beschäftigten darin zu unterstützen, ihre Rechte wahrzunehmen, hat der dbb sh eine Kurzübersicht mit Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengestellt. Sie richtet sich sowohl an Tarifbeschäftigte als auch an Beamtinnen und Beamte.

Weiterlesen..
12.02.2019

Einkommensrunde und Besoldungsstrukturreform

Forderungen durchsetzen - Aktion am 20. Februar in Kiel

Tarifbeschäftigte streiken - Beamtinnen und Beamte demonstrieren! Bereits durch den Titel des Aufrufs des dbb sh wird deutlich, das am 20. Februar beide Statusgruppen aufgefordert sind, für ein Ende des Zeitspiels von Arbeitgebern und Politik zu sorgen. Es geht um Prozente für die Entgelt- und Besoldungsrunde und um zusätzliche Mittel für eine...

Weiterlesen..
07.02.2019

Debatte um Behördensprache:

Praktiker können auch "einfach" - wenn man sie lässt!

Der dbb sh hat sich um die Debatte um unverständliche Behördensprache eingeschaltet. "Kritik an den Beschäftigten ist Fehl am Platz", stellt dbb Landesbundvorsitzender Kai Tellkamp klar. Verbesserungen für die Bürger könnten erreicht werden, wenn Ideen der Beschäftigten gefragt wären und umgesetzt würden.

Weiterlesen..
04.02.2019

Mahnwachen für faire Einkommen

Zeitspiel wird zu Demos und Streiks führen

Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes erwarten, dass die Arbeitgeber und die Politik in Schleswig-Holstein nicht länger auf Zeit spielen, um faire Einkommen zu gewährleisten. Im Zuge diverser Mahnwachen wurden Tarifbeschäftigte sowie Beamtinnen und Beamte darüber informiert, worauf es in diesem Jahr ankommt: auf einen guten Tarifabschluss,...

Weiterlesen..
31.01.2019

Einkommensrunde 2019

Mahnwache der dbb jugend schleswig-holstein am 31.01.2019 in Kiel

Die Einkommensrunde 2019 für die Beschäftigten der Länder hat am 21. Januar 2019 begonnen.

Nach dem ergebnislosen Auftakt der Tarifverhandlungen hat die dbb jugend schleswig-holstein am 31.01.2019 Mahnwachen mit Vertreterinnen und Vertretern der DPolG, DSTG und der GdS gut sichtbar vor der Staatskanzlei und dem Finanzministerium in Kiel...

Weiterlesen..
24.01.2019

Landtag debattiert über pauschale Beihilfe

Für den dbb sh keine gute Idee

Stetoskop

„Die Einführung der pauschalen Beihilfe für GKV-versicherte Beamte ist kein Schritt in Richtung Attraktivität sondern Aushöhlung des Berufsbeamtentums", sagt dbb Landesbundvorsitzender Kai Tellkamp. „Eine solche Zweckentfremdung der Beihilfe lehnen wir ab.“ Der dbb geht davon aus, mit dem Vorstoß soll durch die Hintertür die Bürgerversicherung...

Weiterlesen..
23.01.2019

Seminarangebot

Grundlagenseminar für die Schwerbehindertenvertretung

Mitglieder der Schwerbehindertenvertretungen brauchen Kenntnisse, um ihre vielfältigen Aufgaben erfüllen zu können.

Den gewählten Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten werden in dem Seminar am 11. März 2019 Grundlagenkenntnisse vermittelt. Wir informieren Sie gerne.

Weiterlesen..
23.01.2019

Seniorenhauptversammlung am 14. Februar 2019

Die diesjährige Seniorenhauptversammlung findet am 14. Februar 2019 um 9.30 Uhr im Haus des Sports in Kiel statt.

Weiterlesen..
23.01.2019

Landesfrauenkongress am 7. März 2019

Einmal jährlich widmen wir uns mit den entsprechenden Repräsentantinnen unserer Mitgliedsverbände den besonderen Interessen unserer weiblichen Mitglieder. Zu diesem Zweck findet am 7. März 2019 der Landesfrauenkongress statt.

Weiterlesen..
23.01.2019

Für Personalvertretungsmitglieder:

neue Ausgabe der Zeitschrift für Personalvertretungsrecht

Die neueste Ausgabe des elektronischen Rechtsprechungsdienstes ZfPR online liegt vor. Darin werden wichtige Gerichtsentscheidungen und deren Auswirkung auf die Personalratspraxis vorgestellt.

Weiterlesen..