Archiv 2019

30.10.2018

dbb sh: Wissen sorgt für Durchblick

Von Fachseminaren zum Beamten- und Tarifrecht über Schulungen für Personalräte und zum Gesundheitsmanagement bis hin zu Bildungsreisen nach Prag, München oder Helgoland: der dbb sh bietet für 2019 wieder ein attraktives Seminarprogramm an. Werfen Sie einen Blick hinein und sichern Sie sich Plätze für die gewünschten Veranstaltungen! Mitglieder...

Weiterlesen..
30.10.2018

Einkommensrunde 2019:

dbb sh ist bereit für die Forderungsbeschlüsse

Am 20. Dezember 2018 werden die Forderungen für die Einkommensrunde 2019 vom dbb als Tarifvertragspartei beschlossen. Der dbb sh sorgt dafür, dass Positionen aus Schleswig-Holstein einfließen. Die Fachgruppe Tarifpolitik hat zu diesem Zweck die Vorstellungen der betroffenen Fachgewerkschaften schon einmal zusammengetragen. In der Einkommensrunde...

Weiterlesen..
29.10.2018

Diskussion über Beförderungspraxis

Vertrauen in das Beamtenrecht nicht gefährden

Verzahnte Informationen

Ein bestimmter Beförderungsvorgang beim Land gibt derzeit Anlass für Diskussionen und diverse Medienberichte. Der dbb sh hält nichts von Vorverurteilungen, erwartet aber eine uneingeschränkte und präzise Beachtung beamtenrechtlicher Vorschriften - unabhängig davon, ob die Besoldungsgruppe A 6 oder B 5 betroffen ist und egal, ob es sich um einen...

Weiterlesen..
25.10.2018

Anhörung im Landtag

Breite Front für bessere Besoldung

Neben dem dbb sh plädieren auch die Kommunen und sogar der Landesrechnungshof und der Steuerzahlerbund für eine bessere Besoldung in Schleswig-Holstein. Diese bemerkenswerte Allianz wurde in einer gemeinsamen Sitzung des Innen- und Rechtsausschusses sowie des Finanzausschusses des Schleswig-Holsteinischen Landtages deutlich. "Wie lange will die...

Weiterlesen..
23.10.2018

Personalratswahlen 2019

Schulung von Wahlvorständen

In der Zeit vom 1. März bis zum 31. Mai 2019 finden die regelmäßigen Personalratswahlen nach dem Mitbestimmungsgesetz Schleswig-Holstein statt. Für den dbb sh ist es sehr wichtig, dass in den Dienststellen leistungsfähige Personalräte existieren. Zu unserem umfangreichen Unterstützungsangebot zählt deshalb auch die Schulung von Wahlvorständen.

Weiterlesen..
22.10.2018

Ausschusssitzung der dbb jugend schleswig-holstein

Neue Vorsitzende der dbb jugend schleswig-holstein im Amt bestätigt

Der dbb Landesjugendausschuss hat am 22. Oktober 2018 eine neue Jugendvorsitzende bestimmt: Kristin Seifert von der komba gewerkschaft schleswig-holstein wurde einstimmig vom Gremium gewählt. Der fünfköpfige Vorstand wird auf der nächsten Arbeitssitzung die Arbeitsziele des nächsten Jahres bestimmen.

Weiterlesen..
19.09.2018

(erweiterte Fassung:)

dbb sh sieht in der verwaltungsgerichtlichen Überprüfung der Besoldung keinen Ersatz für politische Lösung

Justizia

„Weder das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht noch das Bundesverfassungsgericht wird dafür sorgen können, dass wir eine faire, leistungsgerechte und konkurrenzfähige Besoldung bekommen“, kommentiert dbb Landesbundvorsitzender Kai Tellkamp die Klagen gegen fortwirkende Kürzungen. „Das ist und bleibt eine Aufgabe des Landesgesetzgebers.“ Die...

Weiterlesen..
10.09.2018

Impressionen vom dbb Landesgewerkschaftstag

Beim dbb Landesgewerkschaftstag in Kiel war eine Menge los: Von der Arbeitstagung mit den Wahlen und Antragsberatungen bis zur öffentlichen Veranstaltung mit Statements zur Lage im öffentlichen Dienst vor den 170 Delegierten und Gästen unter anderem von Ministerpräsident Daniel Günther. Wir haben eine kleine Auswahl von Fotos zusammengestellt, die...

Weiterlesen..
07.09.2018

Fünfköpfiger Landesvorstand neu gewählt

Die Delegierten der Fachgewerkschaften des dbb sh haben Kai Tellkamp erneut an die Spitze des gewerkschaftlichen Dachverbandes für den öffentlichen Dienst in Schleswig-Holstein gewählt. Dem Landesvorstand gehören außerdem an: Sabine Fohler-John vom Bund Deutscher Rechtspfleger, Harm Thiessen und Nils Jessen von der Deutschen Steuergewerkschaft und...

Weiterlesen..
07.09.2018

dbb Landesgewerkschaftstag

Angebot des Ministerpräsident zum Weihnachtsgeld fällt erst einmal durch

Das von Ministerpräsident Daniel Günther auf dem dbb Landesgewerkschaftstag in Kiel verkündete „Angebot“ der Landesregierung zum Weihnachtsgeld geht an den Erwartungen der Beamten vorbei. „Thema verfehlt – setzen und nacharbeiten“ fasst dbb Landesbundvorsitzender Kai Tellkamp die frustrierte Reaktion der Betroffenen zusammen.

Weiterlesen..